Individuelle Produktionen, live auf Ihre Plattform

AFP Content API 

Fordern Sie einen kostenfreien Zugang an

Ein globales Journalisten-Netzwerk - maßgeschneiderte, verifizierte Multimedia-Berichterstattung

Individualisieren Sie Ihr Angebot: eine umfassende Berichterstattung mit zahlreichen Metadaten

26/10/2020 - 14:10
© / AFP
26/10/2020 - 14:10
Export alter Autos in Entwicklungsländer bremst Umweltschutz

Millionen von Gebrauchtwagen werden von Europa, Japan und den USA aus in ärmere Länder etwa in Afrika exportiert - doch Umwelt und Klimaschutz drohen dabei unter die Räder zu geraten, wie das UN-Umweltprogramm (Unep) warnt. Nötig sei eine bessere Kontrolle der Ausfuhren, forderte die Organisation am Montag. 

25/10/2020 - 15:10
Ein "Navigator für die Politik" in Fragen der Erderwärmung

Der Klimaökonom Ottmar Edenhofer, der am Sonntag in Hannover den Deutschen Umweltpreis erhielt, ist seit Jahrzehnten eine feste Größe in der deutschen und internationalen Klimaforschung. Der 59-Jährige gilt als einer der weltweit führenden und auch einer der meistzitierten Experten für die wirtschaftlichen Implikationen des Klimawandels und seiner Folgen - und für die ökonomischen Instrumente, um der Erderwärmung entgegenzuwirken.

25/10/2020 - 15:10
Ein "Navigator für die Politik" in Fragen der Erderwärmung

Der Klimaökonom Ottmar Edenhofer, der am Sonntag in Hannover den Deutschen Umweltpreis erhielt, ist seit Jahrzehnten eine feste Größe in der deutschen und internationalen Klimaforschung. Der 59-Jährige gilt als einer der weltweit führenden und auch einer der meistzitierten Experten für die wirtschaftlichen Implikationen des Klimawandels und seiner Folgen - und für die ökonomischen Instrumente, um der Erderwärmung entgegenzuwirken.

25/10/2020 - 14:10
Deutscher Umweltpreis an Klimaforscher Edenhofer verliehen

Der Klimaökonom Ottmar Edenhofer und die Unternehmer Annika und Hugo Trappmann haben am Sonntag in Hannover den Deutschen Umweltpreis bekommen. Von der Auszeichnung gehe in diesem schwierigen Jahr eine besonders wichtige Botschaft aus, sagte Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier in seinem Grußwort. Auch mitten in der Pandemie dürfe man "andere große Menschheitsaufgaben" wie den Schutz von Ressourcen und Klima nicht aus den Augen verlieren.

25/10/2020 - 14:10
© / AFP
25/10/2020 - 04:10
Verleihung des deutschen Umweltpreises an den Klimaökonomen Edenhofer

Mit dem deutschen Umweltpreis wird am Sonntag (11.00 Uhr) in Hannover der bekannte Klimaexperte Ottmar Edenhofer ausgezeichnet. Der Direktor des Potsdam-Instituts für Klimafolgenforschung (PIK) erhält den von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) vergebenen Preis unter anderem für seinen Vorschlag einer CO2-Bepreisung. Bei der Preisverleihung, die wegen der Corona-Pandemie im Wesentlichen als digitale Veranstaltung stattfindet, wird auch eine aufgezeichnete Ansprache von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier erwartet.

25/10/2020 - 04:10
© / AFP
24/10/2020 - 06:10
Ein "Navigator für die Politik" in Fragen der Erderwärmung

Der Klimaökonom Ottmar Edenhofer, der am Sonntag den  Deutschen Umweltpreis erhält, ist seit Jahrzehnten eine feste Größe in der deutschen und internationalen Klimaforschung. Der 59-Jährige gilt als einer der weltweit führenden und auch einer der meistzitierten Experten für die wirtschaftlichen Implikationen des Klimawandels und seiner Folgen - und für die ökonomischen Instrumente, um der Erderwärmung entgegenzuwirken.

23/10/2020 - 19:10
© Martin TRAUTH / AFP
23/10/2020 - 19:10
Europaparlament legt sich bei umstrittener EU-Agrarreform fest

Nach mühsamem Ringen hat das Europaparlament seine Position zur Reform der milliardenschweren EU-Landwirtschaftspolitik festgelegt. Die Abgeordneten nahmen am Freitag mehrheitlich einen Vorschlag für die ansehenden Verhandlungen mit den Mitgliedstaaten über die Agrarpolitik nach dem Jahr 2022 an. Sie forderten dabei unter anderem einen höheren Mindestanteil der EU-Agrarhilfen, die für Umweltprogramme reserviert werden soll. Von Umweltverbänden hagelte es jedoch massive Kritik.

22/10/2020 - 04:10
© / AFP
22/10/2020 - 04:10
"Banksy-Monet" für 7,6 Millionen Pfund versteigert

Eine ironische Neuinterpretation eines Monet-Gemäldes durch den britischen Künstler Banksy ist für 7,6 Millionen Pfund (8,4 Millionen Euro) versteigert worden. Das Ölgemälde mit dem Titel "Show Me the Monet" war zuvor auf einen Wert von drei bis fünf Millionen Pfund geschätzt worden, wie das Auktionshaus Sotheby's am Mittwoch mitteilte. 

22/10/2020 - 04:10
DAS BRINGT DER TAG

Terminvorschau für Donnerstag, 22. Oktober 2020

21/10/2020 - 21:10
Entwarnung nach Gnabry-Befund - Rummenigge will Sinne schärfen

Der positive Corona-Befund bei Serge Gnabry sorgte vor dem Champions-League-Spiel von Bayern München für Aufregung. Es bleibt zunächst der einzige Fall beim deutschen Rekordmeister.

21/10/2020 - 15:10
Aufregung nach Gnabry-Befund: Entwarnung um kurz vor drei

Der positive Corona-Befund bei Serge Gnabry sorgte vor dem Champions-League-Spiel von Bayern München für Aufregung. Es bleibt zunächst der einzige Fall beim deutschen Rekordmeister.

25/10/2020 - 15:10
Dubai führt System zur Gesichtserkennung im öffentlichen Nahverkehr ein

Dubai führt ein System zur Gesichtserkennung im öffentlichen Nahverkehr ein. Beamte des Golfstaats sagten am Sonntag, das System diene der öffentlichen Sicherheit in Vorbereitung auf die Weltausstellung Expo im kommenden Jahr. Die Technologie basiert auf künstlicher Intelligenz, die Gesichtsformen aufnimmt, speichert und Personen automatisch zuordnet.

25/10/2020 - 11:10
Freundlicher im Ton, genauso hart in der Sache

In Europa richten sich viele Hoffnungen auf einen Wahlsieg Joe Bidens bei der US-Präsidentschaftswahl am 3. November: Anders als Amtsinhaber Donald Trump bekennt sich der demokratische Herausforderer klar zur transatlantischen Partnerschaft und zur internationalen Kooperation etwa bei der Bekämpfung des Klimawandels und des Coronavirus. Experten rechnen jedoch damit, dass Biden die Politik seines Vorgängers in zentralen außenpolitischen Fragen fortsetzen wird - und mit einem weiteren Rückzug der USA aus der internationalen Politik.

24/10/2020 - 06:10
In Europa richten sich viele Hoffnungen auf einen Wahlsieg Joe Bidens bei der US-Präsidentschaftswahl am 3. November: Anders als Amtsinhaber Donald Trump bekennt sich der demokratische Herausforderer klar zur transatlantischen Partnerschaft und zur internationalen Kooperation etwa bei der Bekämpfung des Klimawandels und des Coronavirus. Experten rechnen jedoch damit, dass Biden die Politik seines Vorgängers in zentralen außenpolitischen Fragen fortsetzen wird — und mit einem weiteren Rückzug der USA aus der internationalen Politik.

In Europa richten sich viele Hoffnungen auf einen Wahlsieg Joe Bidens bei der US-Präsidentschaftswahl am 3. November: Anders als Amtsinhaber Donald Trump bekennt sich der demokratische Herausforderer klar zur transatlantischen Partnerschaft und zur internationalen Kooperation etwa bei der Bekämpfung des Klimawandels und des Coronavirus. Experten rechnen jedoch damit, dass Biden die Politik seines Vorgängers in zentralen außenpolitischen Fragen fortsetzen wird — und mit einem weiteren Rückzug der USA aus der internationalen Politik.

24/10/2020 - 06:10
Freundlicher im Ton, genauso hart in der Sache

In Europa richten sich viele Hoffnungen auf einen Wahlsieg Joe Bidens bei der US-Präsidentschaftswahl am 3. November: Anders als Amtsinhaber Donald Trump bekennt sich der demokratische Herausforderer klar zur transatlantischen Partnerschaft und zur internationalen Kooperation etwa bei der Bekämpfung des Klimawandels und des Coronavirus. Experten rechnen jedoch damit, dass Biden die Politik seines Vorgängers in zentralen außenpolitischen Fragen fortsetzen wird — und mit einem weiteren Rückzug der USA aus der internationalen Politik.

20/10/2020 - 12:10
Tesla stellt traditionelle Pressearbeit ein

Was gibt es Neues bei Tesla? Für Journalisten wird es zunehmend schwierig, diese Frage zu beantworten. Laut einem Bericht des Branchenportals "Electrek" machte der US-Elektroautobauer unlängst seine Pressestelle dicht - als weltweit erstes großes Unternehmen der Automobilindustrie. Mails und Anrufe der Nachrichtenagentur AFP und anderer Medien laufen am Firmensitz in Kalifornien mittlerweile ins Leere.

20/10/2020 - 10:10
© / AFP
20/10/2020 - 10:10
Offizielle Delegation aus Emiraten besucht Israel

Erstmals in der Geschichte der Vereinigten Arabischen Emirate ist eine Delegation aus dem Golfstaat zu einem offiziellen Besuch nach Israel gestartet. Begleitet wurde die Delegation am Dienstag auch von US-Finanzminister Steven Mnuchin. Ziel des Besuchs ist nach Angaben des israelischen Verkehrsministeriums ein Abkommen über die Zulassung von 28 Passagierflügen pro Woche zwischen Israel und den Emiraten. 

15/10/2020 - 14:10
© / AFP
15/10/2020 - 14:10
EU setzt Sanktionen gegen Putin-Vertraute wegen Nawalny-Anschlags in Kraft

Wegen des Giftanschlags auf den russischen Oppositionspolitiker Alexej Nawalny hat die EU enge Mitarbeiter von Kreml-Chef Wladimir Putin mit Sanktionen belegt. Wie der EU-Rat am Donnerstag mitteilte, sind unter den sechs Betroffenen der Vize-Chef der Präsidialverwaltung, Sergej Kirijenko, und der Chef des Inlandsgeheimdienstes FSB, Alexander Bortnikow. Unabhängig davon setzte Brüssel auch den Unternehmer Jewgeni Prigoschin wegen Verstößen gegen das Waffenembargo zu Libyen auf die Sanktionsliste. Moskau reagierte empört.

15/10/2020 - 12:10
Die EU hat wegen des Giftanschlags auf den Kreml-Kritiker Alexej Nawalny enge Mitarbeiter von Russlands Präsident Wladimir Putin mit Sanktionen belegt. Wie der EU-Rat am Donnerstag mitteilte, sind unter den sechs Betroffenen der stellvertretende Leiter der Präsidialverwaltung, Sergej Kirijenko und der Chef des Inlandsgeheimdienstes FSB, Alexander Bortnikow. Unabhängig davon setzte die EU auch den Putin-Vertrauten und Unternehmer Jewgeni Prigoschin wegen Verstößen gegen das Waffenembargo zu Libyen auf die Sanktionsliste.

Die EU hat wegen des Giftanschlags auf den Kreml-Kritiker Alexej Nawalny enge Mitarbeiter von Russlands Präsident Wladimir Putin mit Sanktionen belegt. Wie der EU-Rat am Donnerstag mitteilte, sind unter den sechs Betroffenen der stellvertretende Leiter der Präsidialverwaltung, Sergej Kirijenko und der Chef des Inlandsgeheimdienstes FSB, Alexander Bortnikow. Unabhängig davon setzte die EU auch den Putin-Vertrauten und Unternehmer Jewgeni Prigoschin wegen Verstößen gegen das Waffenembargo zu Libyen auf die Sanktionsliste.

15/10/2020 - 08:10
MagentaSport / Telekom wird Technologiepartner des 1. FC Köln

Die Deutsche Telekom wird exklusiver Telekommunikations- und Technologiepartner des 1. FC Köln. Beide wollen die Digitalisierung im Fußballsport weiter vorantreiben. Die Partnerschaft zwischen der Telekom und dem Bundesligisten beginnt zur Saison 2021/22. Sie ist auf mindestens drei Jahre angelegt. Damit baut die Telekom ihr Engagement im Fußball weiter aus und setzt dabei den Fokus auf Technologie und Regionalität. Kürzlich gab das Unternehmen die Zusammenarbeit mit dem Hamburger SV bekannt.

13/10/2020 - 20:10
© / AFP
13/10/2020 - 20:10
Apple stattet neue iPhones mit 5G-Technologie aus

Alle neuen iPhones des US-Technologieriesen Apple sollen künftig die 5G-Technologie nutzen können. "Heute ist der Anfang einer neuen Ära für das iPhone", sagte Apple-Chef Tim Cook bei einer online übertragenen Veranstaltung am Dienstag im Hauptsitz des Unternehmens in Kalifornien. "Wir werden 5G in unserer gesamten Palette von iPhone-Modellen einführen." Apple stattet seine Smartphones damit nach den beiden Marktführern Samsung und Huawei mit 5G-Technologie aus.

13/10/2020 - 17:10
© / AFP
13/10/2020 - 17:10
Indische Kuh-Kommission will Chip gegen Handystrahlung entwickelt haben

Die staatliche indische Kuh-Kommission hat nach eigenen Angaben einen Chip aus Kuhmist entwickelt, der vor Handy-Strahlen schützen soll. Der Vorsitzende der im vergangenen Jahr eingerichteten Regierungsbehörde, Vallabhbhai Kathiria, sagte am Dienstag vor Journalisten, die Chips reduzierten die Strahlung, wenn man sie in die Schutzhülle von Mobiltelefonen einsetze. Wie genau die Technologie funktionieren soll, führte er nicht aus.

12/10/2020 - 12:10
GVC Holdings PLC erhält deutsche Sportwettenlizenzen

GVC Holdings PLC (LSE: GVC), die globale Sportwetten- und Gaming Gruppe, hat Lizenzen zur deutschlandweiten Veranstaltung von Sportwetten erhalten. Am 9. Oktober erteilte die zuständige Regulierungsbehörde Lizenzen für die Marken bwin, SportingBet, Ladbrokes und Gamebookers. Damit kann das Unternehmen unter jeder dieser Marken Kunden in ganz Deutschland Sportwettenprodukte anbieten. Dies ist ein bedeutender Meilenstein für GVC, der zeitnah nach der am 1. Oktober 2020 angekündigten Übergangsregulierung für Glücksspiele erfolgt und weitere Klarheit und Sicherheit in Deutschland bringt. 

23/10/2020 - 13:10
Wirtschaft warnt eindringlich vor zweitem Lockdown

Deutschlands Wirtschaft warnt eindringlich vor einem erneuten generellen Herunterfahren der Unternehmen. Ein zweiter Lockdown könnte nach Einschätzung des arbeitgebernahen Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) das Bruttoinlandsprodukt 2020 um zwei weitere Prozentpunkte einbrechen lassen. Eine Rückkehr zum Vorkrisenniveau Anfang 2022 würde damit in weite Ferne rücken, erklärten die Wirtschaftsforscher am Freitag. 

23/10/2020 - 13:10
© / AFP
23/10/2020 - 03:10
© / AFP
23/10/2020 - 03:10
Deutsche Industrie warnt eindringlich vor erneutem Herunterfahren der Wirtschaft

Angesichts der sprunghaft gestiegenen Coronavirus-Infektionszahlen hat der Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) eindringlich vor einem erneuten generellen Herunterfahren der deutschen Wirtschaft gewarnt. "Ein zweiter Lockdown wäre existenzgefährdend für zahlreiche Unternehmen in Deutschland", sagte BDI-Präsident Dieter Kempf den Zeitungen der Funke Mediengruppe (Freitagsausgaben). Er forderte die Bundesregierung auf, "eine besonnene Herbststrategie" gegen die Pandemie "mit einem klugen Mix aus passgenauen Maßnahmen von Bund und Ländern" vorzulegen. 

22/10/2020 - 13:10
Studie: Deutschland kann bis 2050 klimaneutral sein

Forschungsinstitute halten es durch ein Umsteuern in verschiedenen Bereichen für "machbar und technisch umsetzbar", dass Deutschland bis zum Jahr 2050 klimaneutral wird. Die am Donnerstag vorgestellte Studie des Öko-Instituts, des Wuppertal-Instituts und des Unternehmens Prognos kommt zudem zu dem Schluss, dass bereits bis 2030 eine Reduktion der Treibhausgase um 65 Prozent möglich ist. Die Forscher untersuchten dabei die notwendigen Maßnahmen in verschiedenen Bereichen, für entscheidend halten sie vor allem den Energiesektor.

22/10/2020 - 13:10
Forschungsinstitute halten es durch ein Umsteuern in verschiedenen Bereichen für "machbar und technisch umsetzbar", dass Deutschland bis zum Jahr 2050 klimaneutral wird. Die am Donnerstag vorgestellte Studie des Öko-Instituts, des Wuppertal-Instituts und des Unternehmens Prognos kommt zudem zu dem Schluss, dass bereits bis 2030 eine Reduktion der Treibhausgase um 65 Prozent möglich ist. Die Forscher untersuchten dabei die notwendigen Maßnahmen in verschiedenen Bereichen, für entscheidend halten sie vor allem den Energiesektor.

Forschungsinstitute halten es durch ein Umsteuern in verschiedenen Bereichen für "machbar und technisch umsetzbar", dass Deutschland bis zum Jahr 2050 klimaneutral wird. Die am Donnerstag vorgestellte Studie des Öko-Instituts, des Wuppertal-Instituts und des Unternehmens Prognos kommt zudem zu dem Schluss, dass bereits bis 2030 eine Reduktion der Treibhausgase um 65 Prozent möglich ist. Die Forscher untersuchten dabei die notwendigen Maßnahmen in verschiedenen Bereichen, für entscheidend halten sie vor allem den Energiesektor.

21/10/2020 - 16:10
© / AFP
21/10/2020 - 16:10
DIHK zieht sich vorerst weitgehend aus medialer Öffentlichkeit zurück

Nach dem gerichtlich angeordneten Rückzug der Industrie- und Handelskammer (IHK) Nord Westfalen aus dem Deutschen Industrie- und Handelskammertag (DIHK) wegen dessen Kompetenzüberschreitungen zieht sich der Dachverband weitestgehend aus der Medienöffentlichkeit zurück. "Der DIHK wird bis auf Weiteres auf alle medialen Äußerungen verzichten", heißt es in einem Schreiben der DIHK-Spitze an die IHK-Leiter, das der Nachrichtenagentur AFP am Mittwoch vorlag.

21/10/2020 - 04:10
DAS BRINGT DER TAG

Terminvorschau für Mittwoch, 21. Oktober 2020

20/10/2020 - 09:10
© / AFP
20/10/2020 - 09:10
Bericht: Vermögen von Chinas Superreichen hat sich so stark vermehrt wie nie

Chinas Superreiche mit mehr als einer Milliarde Dollar Vermögen sind in diesem Jahr noch sehr viel reicher geworden: Ihr Vermögen wuchs um insgesamt 1,5 Billionen Dollar (1,3 Billionen Euro), wie es im am Dienstag veröffentlichten aktuellen Hurun Report heißt - das sei mehr als die Summe der vergangenen fünf Jahre. 257 neue Milliardäre registrierte Hurun bis August; die Zahl der Superreichen in der Volksrepublik stieg damit auf 878.

18/10/2020 - 11:10
Die unsterblichen Zellen

Es ist kein Geheimnis: Tausende Medizinlabore auf der ganzen Welt nutzen zur Entwicklung von Medikamenten und Impfungen Zellen eines vor Jahrzehnten abgetriebenen Fötus. Doch durch die Forschung an einer Immunisierung und einer Therapie gegen Covid-19 erfährt diese Tatsache neue Aufmerksamkeit, denn auch hier sind die Zellen im Einsatz. Anfang Oktober protestierten Abtreibungsgegner in den USA gegen die Verwendung, sie halten sie für ethisch inakzeptabel. 

18/10/2020 - 10:10
Ein wichtiger und unangenehmer Handelspartner - auch nach der US-Wahl

Seit Amtsantritt von US-Präsident Donald Trump haben nicht nur die politischen Beziehungen mit Deutschland gelitten. Auch in Wirtschaftsangelegenheiten wurde das Klima rauer. Unter anderem erheben die USA Strafzölle auf EU-Stahl und kritisieren Deutschland massiv wegen seines Exportüberschusses im bilateralen Handel. An der starken wirtschaftlichen Verbindung änderte das indes wenig. Ein Überblick über die transatlantischen Wirtschaftsbeziehungen vor der Präsidentschaftswahl in den Vereinigten Staaten:

17/10/2020 - 05:10
Ein wichtiger und unangenehmer Handelspartner - auch nach der US-Wahl

Seit Amtsantritt von US-Präsident Donald Trump haben nicht nur die politischen Beziehungen mit Deutschland gelitten. Auch in Wirtschaftsangelegenheiten wurde das Klima rauer. Unter anderem erheben die USA Strafzölle auf EU-Stahl und kritisieren Deutschland massiv wegen seines Exportüberschusses im bilateralen Handel. An der starken wirtschaftlichen Verbindung änderte das indes wenig. Ein Überblick über die transatlantischen Wirtschaftsbeziehungen vor der Präsidentschaftswahl in den Vereinigten Staaten:

17/10/2020 - 04:10
DAS BRINGT DER TAG

Terminvorschau für Samstag, 17. Oktober 2020

16/10/2020 - 04:10
DAS BRINGT DER TAG

Terminvorschau für Freitag, 16. Oktober 2020

26/10/2020 - 13:10
IOC-Präsident Thomas Bach erhält Seoul Friedenspreis

Drei Jahre nach Bundeskanzlerin Angela Merkel ist IOC-Präsident Thomas Bach am Montag in einer virtuellen Zeremonie als zweiter Deutscher mit dem Seoul Friedenspreis ausgezeichnet worden. Das zuständige Komitee würdigte damit Bachs Einsatz für Flüchtlinge und seine brückenbildenden Verdienste im Sport. Der Friedenspreis wurde in diesem Jahr zum 15. Mal verliehen, erster Würdenträger war der ehemalige IOC-Chef Juan Antonio Samaranch. Bach erhielt die Auszeichnung vom ehemaligen UN-Generalsekretär Ban Ki Moon.

26/10/2020 - 12:10
Generationswechsel im Radsport: Geoghegan Hart setzt Jugend-Trend fort

Die Jungstars Tao Geoghegan Hart und Jai Hindley kämpften beim Giro d'Italia um den Sieg, Routiniers wie Vincenzo Nibali hatten das Nachsehen. Wie schon bei der Tour de France stahlen die Jungen den Etablierten die Show. 

26/10/2020 - 12:10
TV-Highlights am Dienstag

Sport1

26/10/2020 - 10:10
© / AFP
26/10/2020 - 10:10
Hochschulverband rechnet vorerst nicht mit Rückkehr zu normalem Unialltag

Angesichts der Entwicklung der Corona-Pandemie rechnet der Deutsche Hochschulverband (DHV) vorerst nicht mit einer Rückkehr zu einem normalen Universitätsalltag. Die Lehre müsse weiterhin größtenteils online stattfinden, erklärte Verbandspräsident Bernhard Kempen am Montag in Bonn. Die Universitäten dürften auf keinen Fall "zu Brandherden oder gar Treibern der Krankheit avancieren".

26/10/2020 - 10:10
Pressestimmen zum Großen Preis von Portugal (zusammengestellt vom SID)

ENGLAND

25/10/2020 - 18:10
"KraMies" verlieren Finale in Köln

Die French-Open-Sieger Kevin Krawietz und Andreas Mies haben ihren ersten Turniersieg in der Heimat knapp verpasst. Für Mies erfüllte sich in Köln dennoch ein Kindheitstraum.

25/10/2020 - 18:10
"KraMies" verlieren Finale in Köln

Die French-Open-Sieger Kevin Krawietz und Andreas Mies haben ihren ersten Turniersieg in der Heimat knapp verpasst. Für Mies erfüllte sich in Köln dennoch ein Kindheitstraum.

25/10/2020 - 16:10
Corona, Chaos und Spektakel bis zum Schluss: Der Giro endet mit einem Knall

Positive Coronafälle, ein Fahrer-Protest und ein Herzschlagfinale in Mailand: Der 103. Giro d'Italia war kontrovers und sorgte für ein sportliches Spektakel - mit dem Briten Tao Geoghegan Hart als Überraschungssieger. 

25/10/2020 - 13:10
Baden-Württemberg: Verdachtsfall von sexualisierter Gewalt im Spitzensport

Der Landessportverband Baden-Württemberg (LSVBW) prüft Vorwürfe von sexualisierter Gewalt im Spitzensport gegen mehrere Personen. Wie der LSVBW am Sonntag mitteilte, liege gegen einen vom Verband angestellten Trainer sowie weitere verbandsfremde Personen der Verdacht von sexualisierter Gewalt gegenüber Sportlerinnen vor. Die notwendigen Maßnahmen zur Aufklärung seien bereits in die Wege geleitet worden. Weitere Angaben könne der LSVBW momentan zum Schutz aller Betroffenen aber nicht machen.

25/10/2020 - 12:10
Corona, Chaos und Spektakel bis zum Schluss: Der Giro endet mit einem Knall

Positive Coronafälle, ein Fahrer-Protest und ein Herzschlagfinale in Mailand: Der 103. Giro d'Italia war kontrovers und sorgte für sportliches Spektakel.

24/10/2020 - 19:10
DFB-Stiftung Sepp Herberger // Blindenfußball: MTV Stuttgart holt 7. Titel – Pauli verliert 3. Finale in Folge

Was sollen wir euch sagen Kinder, die Alten sind nochmal am Start“, hatte DDR-Liedermacher Gundermann einst gesungen. Was sich als das perfekte Motto für das Finale der Blindenfußball-Bundesliga am Samstag auf dem Magdeburger Domplatz erwies. Mit dem 3:0 (0:0)-Sieg über den FC St. Pauli im Finale der Blindenfußball-Bundesliga meldete sich der MTV Stuttgart eindrucksvoll zurück. Golden Oldies. Als der Rekordmeister die vergangene Saison auf dem 5. Platz beendet hatte, dachten einige Kenner der Sportart, die Zeit von Mulgheta Russom (42), Alexander Fangmann (35) und Lukas Smirek (36) sei nach sechs Titelgewinnen endgültig abgelaufen. Von wegen. „Nach der Corona-Pause hatten alle richtig Bock auf Fußball“, sagte Alexander Fangmann überglücklich nach dem Abpfiff. „Jetzt feiern wir – soweit das halt in solchen Zeiten geht.“ Zuvor hatte er alle drei Treffer für die Schwaben erzielt.

24/10/2020 - 17:10
Flick zu Gnabry und der Corona-Situation: „Es ist kein Grund zum Jammern“

Unterföhring, 24. Oktober 2020 - Die wichtigsten Stimmen im Vorlauf zu den Samstagnachmittagspartien des 5. Spieltages der Fußball-Bundesliga bei Sky. 

24/10/2020 - 10:10
GRT Grasser 2021 mit vier Lamborghini im ADAC GT Masters

Ein weiteres starkes Signal für das ADAC GT Masters: Das GRT Grasser Racing Team plant auch 2021 in der "Liga der Supersportwagen" anzutreten und sein Engagement auf vier Lamborghini Huracán GT3 Evo auszubauen. Vor Kurzem hatte bereits mit dem Team Zakspeed BKK Mobil Oil Racing einer der erfolgreichsten und bekanntesten Rennställe in Deutschland seine Teilnahme an der Rennserie in der kommenden Saison angekündigt. Dann erhält das ADAC GT Masters vom Deutschen Motor Sport Bund (DMSB) erstmals das Prädikat Internationale Deutsche GT-Meisterschaft.   

24/10/2020 - 09:10
Bach warnt erneut vor "Marktplatz der Demonstrationen" bei Olympia

IOC-Präsident Thomas Bach hat erneut die Regel 50.2 der Olympischen Charta zur freien Meinungsäußerung gegen die immer lauter werdende Kritik verteidigt. "Die einigende Kraft der Spiele kann sich nur entfalten, wenn alle Respekt vor- und Solidarität zueinander zeigen", schrieb Bach in einem Beitrag für die englische Tageszeitung The Guardian und warnte vor einem "Marktplatz der Demonstrationen aller Art, die die Welt spalten und nicht vereinen".

24/10/2020 - 05:10
Maier traut Neuer "über 300 Spiele ohne Gegentor" zu

Torwart-Legende Sepp Maier traut Manuel Neuer (34) von Fußball-Rekordmeister Bayern München nach dessen 200. Spiel ohne Gegentor den Vereinsrekord zu. "Ich bin mir sicher, dass er sogar über 300 Spiele ohne Gegentor bleiben kann. Das schafft er", sagte Maier bei Sport1 und ergänzte: "Er wird noch mit 39 Jahren hervorragende Leistungen bringen. Das traue ich ihm zu."

Reduzieren Sie Ihre technischen Kosten und die Entwicklungszeit
 

Einfach zu verwendende und zu integrierende RESTful APIs, GET/POST Methoden, JSON- sowie XML-Antworten und optimierte Suchanfragen.

Finden Sie das Angebot, das zu Ihnen passt

PROOF OF CONCEPT Kostenfrei

  • Foto, Text, Webvideos, Infografiken,
    Videografiken, Multimedia-Meldungen

  • 3 Monate Zugang

  • Unbegrenzte Zugriffe

  • Online-Dokumentation

  •  

  •  

  • Interner und nicht-kommerzieller Gebrauch

  • Starten Sie den Gratis-Test

STANDARD Ab 550 € / Monat

  • Foto, Text, Webvideos, Infografiken,
    Videografiken, Multimedia-Meldungen

  • Zugriff für die Vertragsdauer

  • Unbegrenzte Zugriffe

  • Online-Dokumentation

  • Technische Unterstützung

  •  

  • Für Veröffentlichungen und Überarbeitungen

  • Starten Sie den Gratis-Test

PREMIUM Sur-mesure

  • Foto, Text, Webvideos, Infografiken, Videografiken, Multimedia-Meldungen

  • Zugriff für die Vertragsdauer

  • Unbegrenzte Zugriffe

  • Online-Dokumentation

  • Technische Unterstützung
    technique

  • SLA

  • Für Veröffentlichungen und Überarbeitungen

  • Starten Sie den Gratis-Test